Die Durchführung von Erste Hilfe Ausbildungen liegt im originären Interessensfeld von Feuerwehren.

Neben der Leistung von Erster Hilfe, ist auch für bestimmte Lehrgänge ein Nachweis einer Erste-Hilfe-

Ausbildung Voraussetzung. Hierzu wurde bereits in den Ausgaben Nr. 108 und 109 von Fachmagazin  „Florian kommen“ berichtet.

Im Feuerwehrdienst sind auch weiterhin 16 UE Erste Hilfe vorgesehen. Ziel der 16-stündigen Ausbildung ist es u.a., eine einheitliche und qualitätsgesicherte Ausbildung zu ermöglichen, um auf die Einsatzerfordernisse im Feuerwehrdienst besser vorbereitet zu sein. Der hilfesuchende Bürger darf und kann erwarten, dass ein Feuerwehrangehöriger mehr über Erste Hilfe weiß und dies auch in Notfällen anwenden kann.

Daher ist die Erste Hilfe Ausbildung mit 9 UE und die Erste Hilfe Ausbildung Feuerwehrspezifisch mit 7 UE in den Feuerwehren verpflichtend.

Die hier weiteren angebotenen sieben Unterrichtseinheiten für die Feuerwehrdienstleistenden haben folgende Inhalte:

Thermischen Schädigung

Rauch- und Atemvergiftung

Rettungsmaßnahmen und Primärversorgung

Reanimation mit den Hilfsmitteln der Feuerwehr

Rettung und Transport

Zeitbedarf:
315 min

Preis:
350,00 EUR pro Gruppe